zurück zum Titelbild

Literaturhinweise

 

The Complete Works of Lewis Carroll. First Published 1939, pdf-Datei. Download: The Complete Works: www.gasl.org/refbib/Carroll__Works.pdf

The Annotated Snark. The Full Text of Lewis Carroll's Great Nonsens Epic, The Hunting of the Snark. With an introduction and notes by Martin Gardner. London: Penguin Books 1974.

The Lewis Carroll Handbook by Sidney Herbert Williams ans Falconer Madan. Revised an Augmented by Roger Lancelyn Green. Now Further Revised by Denis Crutch. Dawson: Archon Books 1979.

Lewis Carroll: The Annotated Alice. The definite Edition. With an Introduction and Notes by Martin Gardner. London: Allen Lane. The Pinguin Press 2000.

Lewis Carroll: Alles über Alice. Übersetzt von Günther Flemming und Friedhelm Rathjen. Mit einer Einführung und Anmerkungen von Martin Gardner. Hamburg: Europa Verlag, 2002.

Lewis Carroll: Alice's Adventures in Wonderland and Through the Looking-Glass. Edited with an Introduction and Notes by Hugh Haughton. London: Penguin Books 20009. (Penguin Classics.)

Lewis Carroll: The Annotated Alice. 150th Anniversary Deluxe Edition. Edited by Martin Gardner. Expended and updated by Mark Burstein. New York: Norton 2015.

Lewis Carroll: Alices Abenteuer im Wunderland. Aus dem Englischen übersetzt und kommentiert von Günther Flemming. Berlin: epubli 2013. (ALICE. Band 1)

Lewis Carroll: Die Jagd nach dem Schnark, ALICEANA & Essays zu Leben und Werk. Aus dem Englischen übersetzt und kommentiert von Günther Flemming. Berlin: epubli 2013. (ALICE. Band 3)

 

Lewis Carroll: Alice im Spiegelland. Mit 12 farbigen Illustrationen von Uriel Birnbaum, übersetzt von Helene Scheu-Riesz. Sesam Verlag, Wien 1923.

Lewis Carroll: Alice im Spiegelreich. Deutsch von Werner Bloch. Berlin: Minerva-Verlag 1948. (Die Haus- und Jugendbücher des Minerva-Verlags.)

Lewis Carroll: Alice hinter den Spiegeln. Übersetzt von Christian Enzensberger. Frankfurt am Main: Insel Verlag 1963. Insel Taschenbuch 1974.

Lewis Caroll: Alice im Wunderland. Bearbeitung von B. Pernot. Wien: Verlagsbuchhandlung Julius Breitschopf 1974.

Lewis Carroll: Alice im Wunderland. Alice im Spiegelland. Aus dem Englischen. Übersetzung von Lieselotte Remané. Nachdichtung von Martin Remané. Berlin 1976. Leipzig: Verlag Verlag Philipp Reclam jun. Leipzig 2000. (RUB 9747). 1983 (RUB 893).

Lewis Carroll: Alice im Wunderland und Alice im Land hinter dem Spiegel. Aus dem Englischen von O. Werdau und G. v. Kleist. Hanau: Verlag Werner Dausien 1984.

Lewis Carroll: Alice im Spiegelland. In: Jürgen Häusser (Hrsg.): Lewis Carroll: Misch & Masch. Erzählungen & Gedichte. Literarische Werke II. Übersetzung von Dieter H. Stündel. Darmstadt: Jürgen Häusser Verlag1996.

Lewis Carroll: Alice im Wunderland und was Alice hinter dem Spiegel fand. Aus dem Englischen von Barbara Teutsch. Hamburg: Cecilie Dressler Verlag 1991.

Lewis Carroll: Die Alice-Romane. Alices Abenteuer im Wunderland. Durch den Spiegel und was Alice dort fand. Mit den Illustrationen von John Tenniel. Übersetzt und herausgegeben von Günther Flemming. Stuttgart: Philipp Reclam jun. 2010 (Reclams Taschenbuch 20196).

Lewis Carroll: Alice steigt durch den Spiegel. Aus dem Englischen von H. W. Kolss. Rastede: Dodo-Verlag 2003.

Lewis Carroll: Alice hinter den Spiegeln. Neu übersetzt von Nadine Erler. Neuss/Düsseldorf: Null Papier Verlag 2012.

Lewis Carroll: Alice hinter den Spiegeln. Neu übersetzt von Aus dem Englischen von Jan Strümpel. Köln: Anaconda Verlag 2012.

Lewis Carroll: Durch den Spiegel, und was Alice dort fand. Aus dem Englischen übersetzt und kommentiert von Günther Flemming. Berlin: epubli 2013. (ALICE. Band 2)

Lewis Carroll: Alice hinter den Spiegeln. Übersetzer: Michael Gebhardt. Wien: Der Drehbuchverlag 2014, 2. Auflage 2016.

Lewis Carroll: Alice hinter den Spiegeln. Aus dem Englischen von Gundula Müller-Wallraf. München: Knesebeck Verlag 2015.

Lewis Carroll: Alices Abenteuer im Wunderland. Hinter dem Spiegel und was Alice dort fand. Deutsch von Jörg Karau. pdf-Datei im Internet https://www.joergkarau-texte.de/ (abgerufen: 12.1.2019)

 

The Lewis Carroll Handbook. Being a New Version of a Handbook of the Literature of the Rev. C. L. Dodgson by Sidney Herbert Williams and Falconer Madan. Revised an Augmented by Roger Lancelyn Green. Now Further Revised by Denis Crutch. Folkestone: Dawson & Sons 1979.

Derek Hudsen: Lewis Carroll. An Illustrated Biography. London: Book Club Associates 1976.

Harold Bloom (Hrsg.): Modern Critical Views. Lewis Carroll. New York: Chelsea House Publishers 1987.

Morton N. Cohen: Lewis Carroll. A Biography. London: Papermac 1995.

Michael Bakewell:  Lewis Carroll. A Biography. London: Mandarin 1996.

 

Klaus Reichert: Lewis Caroll. Studien zum literarischen Unsinn. München: Hanser 1974.

Winfried Nöth: Literatursemiotische Analysen zu Lewis Carrolls Alice-Büchern. Tübingen: Gunter Narr 1980.

Dieter Stündel: Charles Lutwidge Dogson alias Lewis Carroll. Poet zwischen Mathematik und Fotokunst. Siegen: Machwerk 1982.

Wim Tigges: An Anatomy of Literary Nonsense. Amsterdam: Rodopi 1988.

Roman Jakobsen: Aufsätze zur Linguistik und Poetik. München: Nymphenburger Verlag 1974.

Douglas R. Hofstadter: Gödel, Escher, Bach: An Eternal Golden Braid. New York: Basic Books 1980.

Jean-Jacques  Lecercle: Philosphy of Nonsense. The intuitions of Victorian nonsense literature. London and New York: Routlegde 1994.

Peter Wenzel: New Criticism. In: Ansgar Nünning (Hrsg.): Grundbegriffe der Literaturtheorie. Stuttgart: Metzler Verlag 2004, S. 191–195.

Susan Kreller: Englischsprachige Kinderlyrik. Deutsche Übersetzungen im 20. Jahrhundert. Frankfurt am Main: Verlag Peter Lang 2007.

 

Lenny de Rooy, Nijmegen: www.alice-in-wonderland.net

Günther Flemming, Gardelegen: Das kleine Krokodil. www.Guenther-Flemming.de

Günther Flemming, Gardelegen: Etje Papetje. www.Guenther-Flemming.de

 

zurück zum Titelbild